Hashimoto - die Geschichte einer Selbstheilung


von Sofia Daszkowska, 154 A5 Seiten, Softcover, ISBN 978-3-934441-87-3

Klappentext

Die Hashimoto-Thyreoiditis als Autoimmunprozess ist derzeit nicht heilbar und wird auch nicht ursächlich behandelt. (Wikipedia Stand 06.2018)


Dass es trotz der schulwissenschaftlich nicht ursächlich sondern nur durch Substitution behandelbaren Erkrankung Möglichkeiten gibt, nicht nur mit ihr zurechtzukommen sondern sie auch auszuheilen – das zeigt uns Sofia Daszkowska in ihrem unglaublich mitreißenden Buch über ihre Selbstheilung.


Authentisch, ehrlich und faszinierend beschreibt sie ihre Schritte von Verzweiflung bei der Diagnose, über Zweifel und Selbstzweifel beim Entschluss, die Diagnose nicht ohne Widerstand hinzunehmen, bis hin zu Durchhalteparolen bei körperlichen Schwächezuständen, kleinen und größeren Erfolgen, ihre Idee der Selbstfindung, bis hin zur Erlösung, der vollkommenen Ausheilung.


Spannend bis zur letzten Seite schildert sie ihre Transformation von der hilflosen Patientin zur selbstbewussten Frau, die ihr Leben selbst bestimmt – und sich damit auch aus den Fängen der Hashimoto-Thyreoditis und der lebenslangen Einnahme von Medikamenten befreit.

x